Was heißt das eigentlich?

Etwa „Babenhäuser Dorf -  Power“?  Nein, es steht für den „Bund Deutscher PfadfinderInnen“! Aber warum das? Wir tragen weder ein Halstuch, noch hat uns bisher jemand in Kluft durch den Wald laufen sehen. Das BDP-Café passt außerdem überhaupt nicht in das Bild eines Pfadfinderheims und die darin aktiven haben doch mit den „Pfadis“ überhaupt nichts gemein, oder?

Wir sind ein antirassistischer, antifaschistischer, basisdemokratischer und selbstbestimmter Jugendverband, der keiner Partei oder Organisation angehört. Bei uns könnt ihr, fast wie die Pfadfinder früher, Verantwortung übernehmen, neue Ideen einbringen und umsetzen bzw.durchsetzen. Neu ist nur, dass wir eben nicht zusammen in Uniform im Wald versuchen Feuer zu machen, sondern gemeinsam versuchen Konzerte, Freizeiten oder Ausflüge zu organisieren.